Die Wahrheit muss ans Licht

Alles außer Mainstream (fast)

Ein Quell der Information

Presse- und Meinungsvielfalt macht eine Demokratie aus. Die so genannten etablierten Medien sind allerdings schon lange nicht mehr alle vertrauenswürdig. Viele sind in wirtschaftlichen Schwierigkeiten, einige direkt gekauft oder gut getarnt über Stiftungen geschmiert. Daneben gibt es freie Journalist*innen, die mit ihrer ganz eigenen Sicht auf die Dinge sehen und eine andere Wahrheit vermitteln. An dieser Stelle finden Sie Nachrichten kritischer Medien. 

Corona-Impfschäden im deutschen Fernsehen

Impfschäden und unerwünschte Nebenwirkungen der Covid-19-Impfung lassen sich nicht mehr unter den Teppich kehren. Auch im Öffentlich Rechtlichen Rundfunk wird inzwischen berichtet. Natürlich zumeist mit dem Hinweis, dass es sich um ganz, ganz seltene Einzelfälle handelt, obwohl der Sicherheitsbericht der...

Weiterlesen

Nazi-Sprech: Tagesschau bezeichnet Andersdenkende als „Ratten“

Auf der Seite der Tagesschau wurden Andersdenkende in einem Kommentar als „Ratten“ bezeichnet. Diese Entmenschlichung Andersdenkender gab es in der Geschichte der letzten 150 Jahre nur beim Nationalsozialismus.  von Thomas Röper auf Anti-Spiegel  In Geschichtsbüchern und Dokus lernen wir, was...

Weiterlesen

Faktenchecker im Dienste der USA: Beispiel Coronavirus

Es sei eine Falschmeldung von Verschwörungsanhängern, dass das Coronavirus aus dem Labor in Wuhan stamme, sagten «Faktenchecker». Das war die wirkliche Falschmeldung. Von Urs P. Gasche auf infosperber.ch Die US-Regierung, die Forschungsarbeiten in den hochmodernen Labors von Wuhan in Auftrag...

Weiterlesen

Verbotenes Denken: Vom Ende der Meinungsfreiheit in Europa

Mit dem Digital Services Act und dem „Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation“ schafft die EU eine ausgeklügelte Infrastruktur zur umfassenden Zensur von Informationen und Meinungen – ausgelagert an private Konzerne. Was Gastautor Johannes Mosmann durch Analyse dieser Dokumente kühl und...

Weiterlesen

Claudia Roth verschenkt Steuergeld für Journalisten, die auf Linie sind

Deutschlands grüne Kulturstaatsministerin verteilt Millionen Euro an «Projekte zur strukturellen Stärkung des Journalismus». Von den Auserkorenen ist bisher niemand durch kritische Distanz zu ihrer Partei aufgefallen. Auszug aus dem werktäglichen Newsletter «Der andere Blick», von Marc Felix Serrao, Chefredaktor der...

Weiterlesen

Top-Juristen kritisieren ARD: „Sender übernehmen Regierungslinien!“

Nach dem Schlesinger-Crash beim RBB steht der gesamte öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Kritik. Namhafte deutsche Staatsrechtsprofessoren kritisieren die zunehmende politische Unausgewogenheit in der Berichterstattung der ARD-Sender! Der Bonner Staatsrechtslehrer Professor Christian Hillgruber (58) erkennt eine „defizitäre Erfüllung des Programmauftrags“. Er...

Weiterlesen

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Jetzt endlich abschaffen

Keine Kunden, viele Mitarbeiter und ein drakonisches Gebührensystem. Warum ARD und ZDF nach Schlesinger unreformierbar sind und es nur eine Lösung gibt: das Ende. Der stellvertretende Chefredakteur der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung fordert das Aus des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. „Wollen wir wieder...

Weiterlesen

Weidel im ZDF: Als Sommer-Interview getarntes Propaganda-Verhör

„Framing“ auf Kosten der Gebührenzahler Von Boris Reitschuster auf reitschuster.de „Ich hab einen Traum“, sagte einst Martin Luther King. An seine Worte musste ich denken, als ich mich durch das ZDF-Sommerinterview mit der AfD-Vorsitzenden Alice Weidel kämpfte. Mein Traum ist,...

Weiterlesen

Dokumente beweisen: US-Regierung nutzt Big Tech zur Zensur

Die US-Regierungsbehörde CDC koordinierte die Zensur und die Covid-Information auf Google, Facebook und Twitter. Das zeigen veröffentlichte Dokumente.  Von Thomas Oysmüller auf tkp.at Ein Antrag nach dem US-amerikanischen Informationsfreiheitsgesetz führte im zweiten Anlauf zum eindeutigen und hochbrisanten Beweis. Vermutet hat...

Weiterlesen

Totale Kontrolle: Ist Facebook ein Kind der US-Geheimdienste?

Wer sich die Entstehungsgeschichte von Facebook und die damals handelnden Personen anschaut, der stellt fest, dass Facebook ein Kind der US-Geheimdienste ist, das totale Kontrolle und Überwachung ermöglichen soll. Von Thomas Röper auf Anti-Spiegel Es ist immer erstaunlich, wie eng...

Weiterlesen

Mail

info@maraboehm.de